Rollout des RS17c

15.06.2017

Was für ein Abend! Knapp 400 Familienmitglieder, Freunde, Sponsoren und Unterstützer haben letzte Woche Freitag den Weg nach Krefeld gefunden, um live die Enthüllung des RS-17c mitzuverfolgen.

Vor der eigentlichen Show konnten die Gäste zunächst mit einem Rundgang den Ablauf der Saison nachverfolgen. Dieser begann mit der Konstruktion und Teamfindung, symbolisch durch einen Computerarbeitsplatz mit 3D-gedruckten Bauteilen und Reglement und einer sieben Metern langen Fotowand dargestellt.

Ein selbstgebasteltes „Bestellportal“, das nur aus einem kleinen Teil der Kartons bestand, die in der Bestellphase an der Hochschule ankamen, führte anschließend in die Werkstatt. Hier waren die Wägen aus den vergangenen drei Jahren in unterschiedlichen Stadien der Fertigung zu sehen.

Bevor es ins Audimax ging, blieb als letzte Stufe noch die Wall of Fame/Wall of Shame, die einige sehr gute Ergebnisse aus den Events und auch das ein odere andere Bauteil mit Verbesserungspotential zeigte.

Und dann folgte der Höhepunkt des Abends: unsere Teamleitung führte gekonnt durch die Show, bei der unter anderem Professor Heber, unser Faculty Advisor, über die Geschichte des Teams an der Hochschule berichtete, mit Videos Eindrücke aus der Fertigungsphase gezeigt und in einer Interviewrunde mit den Baugruppenleitern noch die Änderungen zum letzten Wagen besprochen wurden.

Hier findet ihr noch ein paar Impressionen des Abends. Mit einem Klick vergrößern sich die Bilder.

Danke, dass ihr dabei wart!

 

Pin It

Comments are closed.

«